Schwerpunkte

Auto

Mit Elektrohilfe ins Gelände

24.04.2021 05:30, Von Bernd-Wilfried Kießler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im Blickpunkt: Der Jeep Compass als Plug-in-Hybrid mit Allradantrieb

Matte Motorhaube als Kennzeichen für die geländegängige Trailhawk-Ausführung.
Matte Motorhaube als Kennzeichen für die geländegängige Trailhawk-Ausführung.

Der Jeep Compass hat eine wechselhafte Geschichte. Erstmals 2007 auf den Markt gebracht, war er damals ein Einstiegsmodell der Marke und wurde als erster Jeep überhaupt auch mit Frontantrieb angeboten. Bei uns hatte dieses in den USA gebaute Modell wenig Erfolg und verschwand nach zwei Jahren wieder vom Markt. Einen zweiten Anlauf nahm man 2011, die zweite Compass-Generation kam 2016 aus Mexiko nach Europa. Aktuell läuft das Auto im süditalienischen Werk Melfi Seite an Seite mit dem Jeep Renegade und dem Fiat 500X vom Band.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Auto und Freizeit