Auto

Kompaktvan im SUV-Kostüm

01.02.2020 05:30, Von Paul-Janosch Ersing — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Neuvorstellung: Mercedes-Benz GLB

Knick in der Optik: An der unteren Fensterleiste zeigt der GLB ein bisschen Charakter.     Foto: pje
Knick in der Optik: An der unteren Fensterleiste zeigt der GLB ein bisschen Charakter.     Foto: pje

Nach A-Klasse – mit Steilheck, Limousine und China-Langversion –, B-Klasse, CLA, CLA Shooting Brake und GLA ist der GLB bereits das achte Kompaktmodell mit Stern. Das Blechkleid des kleinen SUV besteht aus einer harmonischen Mischung aus Kanten und Rundungen.

Mit 4,63 Metern streckt sich der GLB immerhin 20 Zentimeter länger als die aktuelle B-Klasse. Der auffällige Knick in der unteren Fensterlinie über den hinteren Radhäusern kaschiert die Länge ein wenig. Durch das fast senkrecht abfallende Heck entsteht eine Kastenform, die in Kombination mit dem langen Radstand Raum für die aufpreispflichtige dritte Sitzreihe schafft. Die Rückbank lässt sich um 14 Zentimeter längs verschieben, was wahlweise das Gepäckabteil, den Fußraum im Fond vergrößert oder den Zugang zu Reihe drei ermöglicht. Mit je zwei Isofix-Vorrichtungen in den Reihen zwei und drei ist der GLB auf bis zu vier Babyschalen oder Kindersitze vorbereitet.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Auto und Freizeit