Schwerpunkte

Auto

Ein Sympathieträger zeigt Kante

21.03.2020 05:30, Von Paul-Janosch Ersing — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Jeep Renegade im Alltagstest: Dieselmotor mit Neun-Stufen-Automatik kombiniert – Vollautomatisches Allrad-System

In Europa ist er eine Überlebensgarantie für Jeep: Der Renegade ist das mit Abstand meistverkaufte Modell der traditionsreichen Marke.

Für ausgewaschene Feldwege und schneebedeckte Berge gerüstet: der kleine Jeep mit 4×4-Antrieb.  Foto: pje
Für ausgewaschene Feldwege und schneebedeckte Berge gerüstet: der kleine Jeep mit 4×4-Antrieb. Foto: pje

Was ist das für ein Auto? Der Renegade ist so etwas wie die Einstiegsdroge für Zeitgenossen, die gerne einen echten Geländewagen fahren würden. Zwar wurde der kleine Jeep als sogenanntes Mini-SUV ursprünglich eher für die Stadt als fürs grobe Gelände gebaut, doch kann er in Form der Trailhawk-Ausstattung mit größerer Bodenfreiheit durchaus zu einem ernst zu nehmenden Kraxler werden. Auch in der von uns gefahrenen Limited-Variante sieht er genauso abenteuerlustig und kernig aus wie seine großen Brüder.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Auto und Freizeit