Auto

Die intelligente Stadt der Zukunft

04.01.2020 05:30, Von Peter Grabert — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im Blickpunkt: der Smart City Kongress in Barcelona

Die Automarke Seat kündigte auf dem Kongress in Barcelona eine neue Geschäftseinheit für urbane Mobilitätslösungen an.  Foto: Grabert
Die Automarke Seat kündigte auf dem Kongress in Barcelona eine neue Geschäftseinheit für urbane Mobilitätslösungen an. Foto: Grabert

Seit 2011 werden in der katalanischen Metropole jährlich unter dem Titel „Smart City“ Innovationen rund um das Thema nachhaltige Mobilität, autonomes Fahren, Urbanisierung und intelligente Stadtplanung vorgestellt. Der Einsatz neuer digitaler Technologien ist hierbei unverzichtbarer Bestandteil – egal, ob es um Verkehrsplanung, Nachhaltigkeit oder künftige autonome oder zumindest teilautonome Transportkonzepte geht.

Beim Rundgang über den neunten Smart-City-Kongress zeigt Barcelona eindrücklich, wie sich intelligente Sensoren und Big-Data-Analysen bei der Parkplatzbewirtschaftung, Bewässerung von Grünanlagen, Luftreinigung oder auch Steuerung des Kfz-Verkehrs sinnvoll einbinden lassen. Mehr als 24 000 Branchenexperten und Fachbesucher aus 146 Ländern konnten sich hier ein Bild davon verschaffen, wie die Stadt der Zukunft aussehen könnte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Auto und Freizeit