Auto

Auf den Spuren einer Legende

22.02.2020 05:30, Von Bernd-Wilfried Kießler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Nissan X-Trail im Alltagstest: Starker Dieselmotor – Großer Innenraum, bei Bedarf mit sieben Sitzen

Nissan hat eine lange Tradition bei Allradautos, als sie noch Geländewagen hießen und der Begriff SUV völlig unbekannt war. Seit 1980 wurde der Patrol in Deutschland angeboten, die aktuelle Generation seit 2010 allerdings nicht mehr. Ihre Rolle als großer Allradler nimmt zurzeit der X-Trail ein.

Die Weinreben sind zurzeit blattlos – der Nissan X-Trail auf Testfahrt in der malerischen Südpfalz.  Foto: Ellen Ersing
Die Weinreben sind zurzeit blattlos – der Nissan X-Trail auf Testfahrt in der malerischen Südpfalz. Foto: Ellen Ersing

Wie er aussieht: Der X-Trail nutzt die gleiche Plattform wie der dreißig Zentimeter kürzere Qashqai. Im hinteren Überhang ist nicht nur Platz für einen überdurchschnittlich großen Gepäckraum, gegen Aufpreis von 400 Euro lassen sich auch zwei Zusatzsitze ausklappen. Ansonsten zeigt der X-Trail das aktuelle Nissan-Gesicht, weder Flanken noch Heck sind auffällig geformt.

Autogramm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Auto und Freizeit