Motorsport

Zweiter nach sechs Stunden

22.09.2016 00:00, Von Eberhard Strähle — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Motorsport: Wolf Henzler und sein Team steigern sich in Texas

Wolf Henzler, der Porsche-Werksfahrer aus Zizishausen, fuhr beim sechsten Saisonrennen der World Endurance Challenge (WEC) auf der noch jungen Rennstrecke nördlich der Kleinstadt Elroy nahe Austin/Texas mit einem Porsche 911 RSR des Hongkonger KCMG-Teams und seinen beiden Rennpartner Christian Ried aus Schönebürg und dem Schweizer Joel Camathias einen hervorragenden zweiten Platz in der Klasse der LMGTE-Am-Klasse heraus.

Jubel beim KCMG-Trio über den zweiten Platz in Texas: Von links Joel Camathias, Christian Ried und Wolf Henzler. Foto: Porsche AG
Jubel beim KCMG-Trio über den zweiten Platz in Texas: Von links Joel Camathias, Christian Ried und Wolf Henzler. Foto: Porsche AG

Den vorausgegangenen Lauf zur WEC in Mexiko City beendeten die drei Stammpiloten des KCMG-Teams mit dem 470 PS starken Porsche 911 RSR noch auf dem dritten Podiumsrang, der den Schwaben Wolf Henzler sichtlich beflügelte: „Wir wollen den Schwung von Mexico nach Austin nehmen und dort möglichst ein noch besseres Ergebnis holen. Unsere Chancen stehen gut, denn der ‚Circuit of the Americas‘ ist eine Strecke, die für Porsche ganz gut passen müsste.“ Insgesamt standen bei diesem sechsten Lauf der World Endurance Challenge 32 Rennwagen am Start, die aus den Klassen der LMP 1, LMP 2 und den beiden Kategorien aus LMGTE-Pro und LMGTE-Am resultierten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 41% des Artikels.

Es fehlen 59%



Weiterer Lokalsport

Knights machen die Überraschung perfekt

Basketball: Auch der Spitzenreiter der Zweiten Liga ist beim 82:76 chancenlos – Kirchheim feiert gegen Rostock den fünften Sieg in Serie

Spätestens als der kroatische Aufbauspieler Karlo Miksic sieben Minuten vor Ablauf der Spielzeit mit einem aalglatten „Dreier“ zum 70:58 und damit zur ersten zweistelligen Führung für…

Weiterlesen

Mehr Lokalsport Alle Lokalsport-Nachrichten