Motorsport

Zweimal gepatzt – dennoch überzeugt

14.08.2018, Von Uli Weißinger — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Motorrad-Trial: Eva Spielvogel wird Siebte und blickt zufrieden auf ihre erste EM-Saison zurück

Eva Spielvogel vom MSC KöngenWendlingen überzeugt als Siebte auch beim letzten EM-Lauf der MotorradTrial-Saison in Belgien. Ohne Patzer wäre für die 15-Jährige sogar der vierte Platz drin gewesen.

Mit dem Gelände im belgischen Bilstain kam Eva Spielvogel bestens zurecht. Foto: privat

„Die Europameisterschaft war eine Mega-Erfahrung, ich hätte nicht, gedacht, dass es so gut läuft“, sagt Eva Spielvogel aus Lindorf nach dem letzten EM-Wochenende. Und ihr Minimalziel „unverletzt überleben“ hat sie mehr als umgesetzt – nach fünf Läufen sind alle Knochen noch heil.

Auf Anhieb schaffte die Trialerin vom MSC Köngen-Wendlingen in allen EM-Wettbewerben die Plätze sechs und sieben. Was sie aus der erste EM-Saison mitnimmt? „Eine viel bessere Technik und mehr Mut, Grenzen zu überschreiten – nicht zuletzt auch viele neue Freunde, Einladungen nach Dänemark und Norwegen und einen erweiterten Horizont sprachlich wie auch kulturell.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Weiterer Lokalsport

Wieder eng und hitzig?

Basketball: Landesliga-Tabellenführer TGN muss in Esslingen die Spitzenposition verteidigen

Nach dem Spitzenspiel ist bekanntlich vor dem nächsten Saisonspiel. Die Landesliga-Basketballer der TG Nürtingen müssen am morgigen Sonntag um 17 Uhr beim BV Hellas Esslingen in der Sporthalle Zentrum Zell ran.…

Weiterlesen

Mehr Lokalsport Alle Lokalsport-Nachrichten