Motorsport

Wurster will durchstarten

16.01.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Motorsport: Grafenberger fährt nun in einem FA-Kart-Chassis

Nico Wurster und Teamchef Steven Lanari bei der Datenauswertung

Der Grafenberger Nachwuchs-Rennfahrer Nico Wurster wechselt in ein FA-Chassis, das in der Kartbranche als eines der besten bekannt ist. Bei den ersten Testfahrten Ende letzten Jahres war Wurster auf seiner Heim-Rennstrecke in Liedolsheim gleich um über eine halbe Sekunde schneller gegenüber seiner persönlichen Bestzeit.

Der 13 Jahre alte Kartpilot hat noch mehrere Änderungen für die kommende Saison vollzogen und wechselt in den international erfahrenen Rennstall Lanari Racing aus Mainz. Gleichzeitig konnte er sein Management erweitern und mit Sven Bader einen Mann für den Bereich Marketing/Finanzen gewinnen.

Mit dem neuen Umfeld will Wurster 2016 richtig durchstarten und nach den guten Ergebnissen des letzten Jahres im Kart Masters auch international angreifen. Im Winter wird der Grundstein für den Erfolg gelegt, deswegen trainiert Wurster bereits seit Anfang Dezember verstärkt an seiner Fitness, um konditionell optimal vorbereitet nach Italien zu fahren. Die Startampel geht zum ersten Mal an Ostern auf Grün. Der Nachwuchsfahrer geht bei der Iame-X30-Europameisterschaft im italienischen Casteletto an den Start. Dort misst er sich mit den Besten Europas.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 74% des Artikels.

Es fehlen 26%



Weiterer Lokalsport

Überzeugend und enorm wichtig

Basketball-Landesliga: TG Nürtingen bestätigt ihren positiven Trend und besiegt den Oberliga-Absteiger TV Marbach

Die Landesliga-Basketballer der TG Nürtingen haben einen enorm wichtigen Heimsieg eingefahren. Gegen den Oberliga-Absteiger TV Marbach setzten sie sich überzeugend mit 84:65 durch.

So…

Weiterlesen

Mehr Lokalsport Alle Lokalsport-Nachrichten