Motorsport

Wurster will durchstarten

16.01.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Motorsport: Grafenberger fährt nun in einem FA-Kart-Chassis

Nico Wurster und Teamchef Steven Lanari bei der Datenauswertung
Nico Wurster und Teamchef Steven Lanari bei der Datenauswertung

Der Grafenberger Nachwuchs-Rennfahrer Nico Wurster wechselt in ein FA-Chassis, das in der Kartbranche als eines der besten bekannt ist. Bei den ersten Testfahrten Ende letzten Jahres war Wurster auf seiner Heim-Rennstrecke in Liedolsheim gleich um über eine halbe Sekunde schneller gegenüber seiner persönlichen Bestzeit.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Weiterer Lokalsport

Die Runde beginnt mit einer Klatsche

Basketball: TG Nürtingen ist beim Oberliga-Saisonauftakt gegen die SV Panthers Böblingen komplett chancenlos

Zum Auftakt gab es für den neu formierten Basketball-Oberligisten TG Nürtingen gegen die SV Böblingen nichts zu holen. Die Gäste waren körperlich überlegen und wirkten deutlich eingespielter. Am…

Weiterlesen

Mehr Lokalsport Alle Lokalsport-Nachrichten