Motorsport

Viele Treppchenplätze

04.07.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Motorradtrial

Der achte und neunte Lauf zur BWJ-Meisterschaft in Amtzell war für den MSC Amtzell die erste Doppelveranstaltung. Die Fahrer des MSC Köngen-Wendlingen waren dabei mal wieder erfolgreich.

Ein kleines Naturgelände zwischen zwei Bauernhöfen wartete auf die Trialer. Die Sektionen waren sehr anspruchsvoll und eng gesteckt. So war es nicht einfach, diese trotz gutem Wetter am Samstag fehlerfrei zu durchfahren. Trotz des Regens am Sonntag kämpften sich einige Fahrer durch die Sektionen und wurden mit vorderen Plätzen belohnt. Bei den Jugendlichen Experten erreichte Rolf Hemminger an beiden Tagen den zweiten Platz. Timo Stallecker fuhr in der Klasse 3 auf Rang zwei.

Florian Schmid landete bei den Kleinsten auf den Plätzen drei und eins. Bei den Erwachsenen in der Expertenklasse reichte es Dominik Holzapfel, dessen Konkurrent ein Fahrer aus Norwegen war, auf Platz zwei und eins. Frank Schertler belegte in der Klasse 3 Rang zwei. In der Klasse 8 wurde Karl-Heinz Stallecker Dritter. Michael Röhm landete in der Klasse 7 Fortgeschrittene auf Rang sieben und eins. In der Klasse 5 fuhren Gerald Kiefer und Martin Fehrle einmal auf Platz vier, Klaus Röhm einmal auf Platz fünf, was Köngen-Wendlingen wertvolle Punkte für die Gesamtwertung einbrachte. hol

Weiterer Lokalsport