Motorsport

Schnelle Geschwister

06.04.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Automobilslalom

Die Nürtinger Geschwister Franziska und Tobias Gneiting vom MSC Kirchheim, haben bei der ersten Station der neuen Automobilslalom-Saison des ADAC Württemberg einen gelungenen Auftakt gefeiert. Auf dem Verkehrsübungsplatz in Asperg sicherte sich Tobias Gneiting in einem BMW 318ti compact in der Klasse 10 (Hubraum über 1600 ccm bis 2000 ccm) den ersten Platz. Seine Schwester Franziska landete mit Rang sieben ebenfalls in den Top Ten.

Mit einer Gesamtzeit von 2.23,07 Minuten nach zwei Durchgängen fuhr Tobias Gneiting mit einem Vorsprung von mehr als drei Sekunden zum Sieg. Dabei ließ er 15 starke Konkurrenten hinter sich. Franziska Gneiting, einzige weibliche Starterin in dieser Klasse, erreichte mit einer Gesamtzeit von 2.32,02 Minuten den sehr guten siebten Platz, der auf eine erfolgreiche Saison hoffen lässt. Auch in der Gesamtwertung kann sich das Ergebnis des Geschwisterpaares sehen lassen. Auf der Liste aller 70 gewerteten Fahrer der verschiedenen Klassen, die nach Fahrzeuggewicht, -leistung, Hubraum unterteilt sind, erreichte Tobias Gneiting Platz fünf und Franziska Gneiting Platz 31. pm

Weiterer Lokalsport

Eine makellose Saison

Basketball: TG Nürtingen holt das Double und ist erstmals in die Oberliga aufgestiegen – Bereits ein namhafter Neuzugang

Die Basketballer der TG Nürtingen haben in der abgelaufenen Saison in der Landesliga nur ein Spiel verloren und wollen sich nun in der Oberliga etablieren. Abseits der sportlichen…

Weiterlesen

Mehr Lokalsport Alle Lokalsport-Nachrichten