Motorsport

Nur das Wetter spielt nicht ganz mit

26.04.2016 00:00, Von Markus Erb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Motorradtrial: Trotz der traditionell schwierigen Bedingungen war die Jugendmeisterschaft des MSC Frickenhausen ein voller Erfolg

Motorsport vom Feinsten gab es am Wochenende mal wieder auf dem Gelände der „Alten Ziegelei“ in Frickenhausen. Bei der 30./31. Baden-Württembergischen ADAC Jugendtrialmeisterschaft des MSC Frickenhausen ging es auch in diesem Jahr rund.

Julia Erb (linkes Bild) und Moritz Rizzoli (rechts) vom MSC Frickenhausen kämpfen sich durch den Parcours.  Fotos: Just
Julia Erb (linkes Bild) und Moritz Rizzoli (rechts) vom MSC Frickenhausen kämpfen sich durch den Parcours. Fotos: Just

Vom typischen Aprilwetter, das bei dieser Veranstaltung in Frickenhausen fast schon „Tradition“ hat, ließ sich keiner die gute Laune verderben – schon gar nicht die rund 100 ambitionierten Starter pro Wettkampftag, die es kaum erwarten konnten, ihr Können unter Beweis zu stellen. Bereits am späten Freitagnachmittag verwandelte sich das Fahrerlager in ein Meer aus Wohnmobilen, Wohnwagen und Zelten, in denen es sich die jungen Trialfahrer mit ihren Familien gemütlich machten. Aus ganz Baden-Württemberg und dem weiteren Umkreis reisten die Teilnehmer an. Dadurch konnten sie bereits am Vortag des Turniers die von Trial-erfahrenen MSC-Mitgliedern angelegten Sektionen begutachten, den Schwierigkeitsgrad abschätzen und Tipps einholen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Weiterer Lokalsport

Kirchheimer Zweitliga-Basketballer brechen Bremerhavener Bann

Aller guten Dinge sollen ja angeblich drei sein – für die Zweitliga-Basketballer der VfL Kirchheim Knights waren sie es gestern Abend im zweiten Spiel der diesjährigen Play-off-Runde allemal. Im dritten Aufeinandertreffen in dieser Saison mit den Eisbären Bremerhaven haben sich die Ritter durch den 105:102 (56:42)-Sieg schließlich erstmals…

Weiterlesen

Mehr Lokalsport Alle Lokalsport-Nachrichten