Motorsport

Neue Aufgaben für Wolf Henzler

24.03.2018, Von Eberhard Strähle — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Motorsport: Zizishäuser Rennfahrer tritt im Cockpit etwas kürzer und soll fortan unter anderem den Nachwuchs fördern

Für Porsche-Rennfahrer Wolf Henzler aus Nürtingen verläuft sein diesjähriges Motorsport-Engagement zweigleisig. Die neue und zusätzliche Aufgabe Henzlers besteht darin, die Teilnehmer einer Markenpokal-Rennserie nicht nur zu betreuen, sondern den jungen Piloten auch als Coach und Mentor in allen Fragen rund um die Cup-Rennen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Doch damit nicht genug.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 13%
des Artikels.

Es fehlen 87%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Weiterer Lokalsport

Verhängnisvoller Rempler

Motorsport: Wolf Henzler wird in Kanada auf Platz zehn gewertet

Zusammen mit seinem kanadischen Teamkollegen Michael Schein vom Team Wright Motorsports konnte der Nürtinger Porsche-Rennfahrer Wolf Henzler mit einem Porsche 911 GT3 beim Sportscar Grand Prix, dem siebten Lauf zur…

Weiterlesen

Mehr Lokalsport Alle Lokalsport-Nachrichten