Motorsport

Mekka der Enduro-Fahrer

10.07.2015 00:00, Von Rüdiger Ott — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Motorsport: Auf dem alten Ziegeleigelände in Frickenhausen steigt zum 21. Mal der ADAC-Pirelli-Cup

An diesem Wochenende werden rund 500 Sportfahrer mit ihren Geländemaschinen die Gegend um den Hohenneuffen in ihre Spielwiese verwandeln. Der MSC Frickenhausen lädt zum 21. Mal zum ADAC-Pirelli-Cup auf das alte Ziegeleigelände. Mehrere Tausend Zuschauer werden erwartet.

Am Samstag und Sonntag werden die Geländemotorräder in Frickenhausen wieder mächtig Staub aufwirbeln.  Foto: MSC
Am Samstag und Sonntag werden die Geländemotorräder in Frickenhausen wieder mächtig Staub aufwirbeln. Foto: MSC

So nah kommen die Zuschauer echtem Motorsport nur selten. Wenn die rund 500 Sportfahrer an diesem Wochenende ihre Motoren auf ein Signal hin anlassen und von der Startwiese aus die rund vier Kilometer lange Naturstrecke in Angriff nehmen, vibriert die Luft. Besucher aus nah und fern können dann beobachten, wie die Enduristen gleich auf der anderen Seite des Flatterbands an ihnen vorbeifahren und dabei ordentlich Staub aufwirbeln.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Weiterer Lokalsport

Alle Macht der eigenen Jugend

Basketball: Die TG Nürtingen wird mit verändertem Kader und einem altbekannten Trainer in ihre zweite Oberliga-Saison gehen

Die Trainersuche bei den Oberliga-Basketballern der TG Nürtingen ist beendet. Der Nachfolger von Daniel Weingarten heißt Jörg Fischer, ein alles andere als Unbekannter rund um die…

Weiterlesen

Mehr Lokalsport Alle Lokalsport-Nachrichten