Motorsport

Lokalmatadore fahren auf vordere Plätze

17.05.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Sonntag veranstaltete der Motorsportclub Kirchheim/Teck (MCKT) sein 25. Jugendkartrennen. Zum Lauf, der zur Qualifikation für die württembergischen ADAC-Kartslalommeisterschaft zählt, fanden sich trotz des wechselhaften Wetters 97 Starter und zahlreiche Zuschauer auf dem Verkehrsübungsplatz Birkhau bei Lindorf ein. Neben mehrfachen Reifenwechseln hatten die Veranstalter rund um Jugendleiter Rainer Schmid aufgrund des teilweise starken Regens mit aussetzenden Motoren zu kämpfen. Trotz der schwierigen Umstände konnten die jungen MCKT-Rennfahrer in drei der fünf ausgetragenen Klassen vordere Plätze belegen. In Klasse 3 belegte Alexander Faina (Neuhausen) Platz eins vor Lars Münzenmayer (Aldingen), Klasse 4 konnte Adrian Stöckl (Pliezhausen) für sich entscheiden und in Klasse 5 stand Lukas Lehmann (Oberboihingen) auf dem obersten Podestplatz. rs

Weiterer Lokalsport

Allmählich wird’s unheimlich

Basketball: Zweitligist VfL Kirchheim Knights setzt seinen Siegeszug fort und hat jetzt schon sieben Mal in Folge gewonnen

Es bleibt dabei: Basketball-Zweitligist VfL Kirchheim Knights ist derzeit nicht zu stoppen. Nächster Beleg dafür ist der deutliche 96:62 (59:29)-Erfolg gegen die Uni Baskets…

Weiterlesen

Mehr Lokalsport Alle Lokalsport-Nachrichten