Motorsport

Henzler und Sellers in Kanada im Pech

17.07.2015 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Motorsport: Sechster TUSCC-Lauf in Bowmanville

Der Defektteufel schlug beim Porsche-Werkspiloten Wolf Henzler aus Zizishausen und seinem amerikanischen Partner Bryan Sellers im kanadischen Bowmanville nahe Toronto unverhofft zu und bescherte dadurch den beiden Rennfahrern beim sechsten Lauf zur Tudor United Sports Car Championship (TUSCC) lediglich den achten Platz in der GTLM-Kategorie.

Es lief dieses Mal nicht so ganz rund für die beiden Porsche-Rennfahrer Wolf Henzler und Bryan Sellers. Schon im Qualifying zum Rennen auf der knapp vier Kilometer langen Rennstrecke des Canadian-Tire-Motorsport-Park mussten die souveränen Gewinner des vorherigen TUSCC-Laufes in Watkins Glen mit kleinen Tücken an ihrem Auto kämpfen. „Wir fuhren stets auf den hinteren Plätzen rum“, meinte Henzler.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Weiterer Lokalsport

Alle Macht der eigenen Jugend

Basketball: Die TG Nürtingen wird mit verändertem Kader und einem altbekannten Trainer in ihre zweite Oberliga-Saison gehen

Die Trainersuche bei den Oberliga-Basketballern der TG Nürtingen ist beendet. Der Nachfolger von Daniel Weingarten heißt Jörg Fischer, ein alles andere als Unbekannter rund um die…

Weiterlesen

Mehr Lokalsport Alle Lokalsport-Nachrichten