Motorsport

Heiße Kämpfe im Staub oder Matsch

12.07.2012 00:00, Von Uli Weissinger — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Motorsport: Vier-Stunden-Enduro des MSC Frickenhausen mit rund 400 Teilnehmern

Holperiges Wurzelwerk, knietiefer Schlamm und selektive Waldpassagen sowie heftige Auf- und Abfahrten – das alles gibt es beim ADAC-Pirelli-Enduro-Cup in Frickenhausen. Ein Leckerbissen nicht nur für die Fahrer, sondern auch für motorsportbegeisterte Zuschauer. Am Samstag, 14. Juli, und Sonntag, 15. Juli, werden rund 400 Fahrer und ihr buntes Gefolge sowie mehrere Tausend Zuschauer auf dem alten Ziegeleigelände erwartet.

Füße hoch und durch – Hindernisse wie dieser Wassergraben nehmen die Teilnehmer in Frickenhausen mal mehr, mal weniger elegant. Wer nach Lehrbuch überwinden will, fährt im Stehen. Foto: Jüptner
Füße hoch und durch – Hindernisse wie dieser Wassergraben nehmen die Teilnehmer in Frickenhausen mal mehr, mal weniger elegant. Wer nach Lehrbuch überwinden will, fährt im Stehen. Foto: Jüptner

Die Vorbereitungen für das Vier-Stunden-Enduro laufen schon wieder fast ein Jahr. Auch beim MSC Frickenhausen gilt das Motto: Nach dem Rennen ist vor dem Rennen – und das schon zum 18. Mal. Jedes Jahr treffen sich bis zu 500 Fahrerinnen und Fahrer, um sich beim größten Offroad-Event in Baden-Württemberg vier Stunden lang – je nach Wetter – im matschigen Wald, im staubigen Infield oder an diversen kniffligen Stellen abzuplacken. Die Strecke wird nicht umsonst von vielen Teilnehmern und Zuschauern als „die Schönste der Serie“ bezeichnet.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Weiterer Lokalsport

Nächstes Ausrufezeichen

Basketball: Zweitligist VfL Kirchheim Knights landet im Derby bei den Tigers Tübingen den zweiten Kantersieg binnen zwei Tagen

Der schlechte Saisonstart des Basketball-Zweitligisten Kirchheim Knights ist vergessen. Denn auch die zweite Partie des Wochenend-Doppelspieltages haben die Teckstädter…

Weiterlesen

Mehr Lokalsport Alle Lokalsport-Nachrichten