Motorsport

„Er hat sehr viel bewegt“

23.01.2018 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Motorsport: ADAC zeichnet MSC-Vorsitzenden Markus Erb aus

Engagiert und beharrlich: MSC-Vorsitzender Markus Erb (rechts) durfte in Böblingen die zweit höchste Auszeichnung des ADAC Württemberg in Empfang nehmen. Foto: pm
Engagiert und beharrlich: MSC-Vorsitzender Markus Erb (rechts) durfte in Böblingen die zweit höchste Auszeichnung des ADAC Württemberg in Empfang nehmen. Foto: pm

Markus Erb, Vorsitzender des MSC Frickenhausen, wurde vom ADAC Württemberg bei der diesjährigen Meisterehrung mit der Ewald-Kroth-Medaille in Gold mit Kranz ausgezeichnet. Erb bekam die Auszeichnung am vergangenen Samstag in der Böblinger Stadthalle von Manfred Rückle, Vorstand Sport beim Automobil-Club, überreicht.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Weiterer Lokalsport

Kirchheimer Zweitliga-Basketballer brechen Bremerhavener Bann

Aller guten Dinge sollen ja angeblich drei sein – für die Zweitliga-Basketballer der VfL Kirchheim Knights waren sie es gestern Abend im zweiten Spiel der diesjährigen Play-off-Runde allemal. Im dritten Aufeinandertreffen in dieser Saison mit den Eisbären Bremerhaven haben sich die Ritter durch den 105:102 (56:42)-Sieg schließlich erstmals…

Weiterlesen

Mehr Lokalsport Alle Lokalsport-Nachrichten