Motorsport

„Er hat sehr viel bewegt“

23.01.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Motorsport: ADAC zeichnet MSC-Vorsitzenden Markus Erb aus

Engagiert und beharrlich: MSC-Vorsitzender Markus Erb (rechts) durfte in Böblingen die zweit höchste Auszeichnung des ADAC Württemberg in Empfang nehmen. Foto: pm

Markus Erb, Vorsitzender des MSC Frickenhausen, wurde vom ADAC Württemberg bei der diesjährigen Meisterehrung mit der Ewald-Kroth-Medaille in Gold mit Kranz ausgezeichnet. Erb bekam die Auszeichnung am vergangenen Samstag in der Böblinger Stadthalle von Manfred Rückle, Vorstand Sport beim Automobil-Club, überreicht.

Markus Erb ist seit 2010 MSC-Vorsitzender und zudem seit vielen Jahren als Fahrleiter bei den vereinseigenen Enduroveranstaltungen sowie als Sportkommissar der Stufe A bei den Motorradveranstaltungen im ADAC Württemberg aktiv. „In dieser Zeit hat er sehr viel bewegt, dies zeigt sich auch in der Entwicklung der Mitgliederzahl des MSC Frickenhausen von 245 auf 320“, hieß es in der Laudatio. Besonders zeichne den Geehrten Engagement und Beharrlichkeit aus, um Ideen und Ziele zu realisieren.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 76%
des Artikels.

Es fehlen 24%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Weiterer Lokalsport

Nach dem Wettkampf: Beine schminken

Motorrad-Trial: Eva Spielvogel vom MSC Köngen-Wendlingen ist 15 Jahre alt und leidenschaftliche Gelände-Motorradfahrerin – Dieses Jahr startet die Lindorferin zum ersten Mal bei der Europameisterschaft – Im Herbst geht’s zur Jugend-DM

Sie ist 1,73 Meter groß und wiegt 57 Kilogramm – ein ganz „normales“ Mädchen mit…

Weiterlesen

Mehr Lokalsport Alle Lokalsport-Nachrichten