Motorsport

Elektrisch über Stock und Stein

19.10.2019 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Motorsport

„Umweltfreundlich, kindgerecht und zukunftsorientiert. Der perfekte Einstieg in die Welt des Motorsports“, so bewirbt der ADAC seine neue Trialsport-Serie in Baden-Württemberg. Am „E-Kids-Cup“ können Kinder von sechs bis zehn Jahren teilnehmen, die ein elektrisches Motorrad fahren. Es liegt kein Benzingeruch in der Luft, kein Motor knattert, wenn die E-Kids an den Start gehen. Lediglich ein leises Surren des Elektromotors und das Geräusch der Kette ist hörbar. Elektromotorräder haben für Anfänger enorme Vorteil gegenüber ihren benzinbetriebenen Pendants.

Die Elektrobikes wiegen nur 25 bis 35 Kilo und sind dadurch leicht zu handeln. Die Geschwindigkeit und das Ansprechverhalten kann stufenlos eingestellt und dadurch perfekt an das Können des Nachwuchses angepasst werden. Auch die Jüngsten können das Fahrzeug sicher beherrschen. Blutige Anfänger können bereits nach 15 Minuten alle fahren. Wer Lust hat am E-Kids-Cup teilzunehmen, sollte am Sonntag zur Anmeldung um 11.30 Uhr auf dem Gelände des MSC Köngen-Wendlingen beim Postfrachtzentrum sein. Der Wettbewerb startet um 13 Uhr. uw

Weiterer Lokalsport

Spannend bis zum Schluss

Basketball: Die TG Nürtingen gewinnt das dramatische Oberliga-Derby gegen den VfL Kirchheim mit 90:85

Großer Jubel bei den Oberliga-Basketballern der TG Nürtingen. Mit 90:85 (44:40) hat sich der Neuling im Derby gegen den VfL Kirchheim durchgesetzt. Die Entscheidung fiel erst in den letzten Sekunden…

Weiterlesen

Mehr Lokalsport Alle Lokalsport-Nachrichten