Motorsport

Doch wieder Hoffnung

02.08.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Motorsport: Im Mai ist das Alternativ-Event des Aichwalder Motocross-Klassikers abgesagt worden. Es soll aber ein Rennen geben – in Reutlingen.

Lange sah es so aus, als ob 2021 ein Motocross-armes Jahr werden würde. Das Rennen in Aichwald war wegen der Pandemie abgesagt worden. Im Mai wurde dann bekannt, dass die Alternativveranstaltung auf dem Gelände des 1. RMC Reutlingen auch nicht stattfinden kann. Für das Event hatten sich der MSC Eiserne Hand Aichwald und der 1. RMC zusammengeschlossen, doch die Stadt Reutlingen gab den Veranstaltern keine Genehmigung. Nun wagen die Vereine unter der Regie des ADAC Württemberg einen weiteren Anlauf. Und der lässt hoffen: Es wird doch ein Motocross-Event im Sommer geben.

Demnach soll das Finale der ADAC MX Masters am 11. und 12. September in Reutlingen stattfinden. Das teilte der ADAC Württemberg mit. Gefahren werde in allen vier Rennklassen: die ADAC MX Masters, der MX Youngster Cup, der MX Junior Cup 125 und der MX Junior Cup 85.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Weiterer Lokalsport

Kantersieg beim Heimdebüt

Basketball: Tolle Vorstellung der Nürtinger Oberliga-Damen, die sich in einer stimmungsvollen Atmosphäre phasenweise in einen Rausch spielen und die KSG Gerlingen mit einer deutlichen Packung im Gepäck nach Hause schicken.

Die Basketballerinnen der TG Nürtingen waren mit einer gehörigen Portion Respekt in die Partie…

Weiterlesen

Mehr Lokalsport Alle Lokalsport-Nachrichten