Volleyball

Zwei Siege sind Pflicht

02.03.2018 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Volleyball-Bezirksliga Ost

Am morgigen Samstag geht es für die SG Volley Neckar-Teck II als aktueller Tabellenzweiter der Bezirksliga Ost um die Tabellenspitze. Um 14 Uhr trifft das Team von Trainerin Juliane Kunz und Co-Trainer Andreas Ratzkowski auf die zweite Mannschaft des TSV Ellwangen. Gegen die Männer von der Ostalb konnte das Hinspiel klar mit 3:0 gewonnen werden, was Hoffnung für die kommende Partie gibt. Nach dem Spiel gegen den Tabellenfünften erwartet die SGVNT die Spielgemeinschaft aus Korb-Kernen. Um im Kampf um die Meisterschaft weiterhin mitzumischen sind zwei Siege Pflicht.

Zudem hofft die zweite Garde der SG auf Schützenhilfe des SV Remshalden II, der zu Hause auf den favorisierten Meisterschaftsanwärter TSV Schmiden trifft. Verlieren die Schmidener, kommt es am letzten Spieltag der Bezirksliga zum Showdown. Die Spiele der Spielgemeinschaft finden in der Wendlinger Sporthalle Im Grund statt. leh

Volleyball

Die Saison ist abgebrochen

Volleyball: In ganz Baden-Württemberg ist der Spielbetrieb bis zur Regionalliga eingestellt – Ersatz-Angebot im Sommer

Seit gestern Nachmittag um halb eins haben die Volleyballerinnen und Volleyballer im Ländle Gewissheit: Die Saison 2020/2021 ist…

Weiterlesen

Mehr Volleyball Alle Volleyball-Nachrichten