Volleyball

Zwei gute Sätze reichen nicht

21.10.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Volleyball-Oberliga

Wieder nichts: Auch im zweiten Saisonspiel unterlagen die Oberliga-Volleyballer der TG Nürtingen. Mit 1:3 zogen sie beim SV Fellbach III den Kürzeren.

Nicht mit vollständiger Besetzung und dazu noch mit zwei erkälteten Spielern angetreten, verpassten die Nürtinger Volleyballer erneut die Chance, Punkte zu sammeln. In der Relegation 2012 hatten die TGler noch deutlich gegen Fellbach gewonnen, diesmal gab es beim 1:3 aber nichts zu holen. Sehr schlechte Satzbeginne in den Durchgängen eins und vier sorgten hier jeweils früh für die Entscheidung, nur in den Sätzen zwei und drei spielten die Nürtinger gut mit. Jedoch sorgten wieder individuelle Fehler, Unkonzentriertheiten und auch Schiedsrichterentscheidungen am Ende dazu, dass sich die Gäste verdientermaßen mit 13:25, 22:25, 25:21 und 15:25 geschlagen geben mussten.

Bereits am morgigen Dienstag geht’s für die Nürtinger weiter. Gegen den PSV Reutlingen bestreiten sie ihr erstes Saisonheimspiel. Spielbeginn ist um 20 Uhr in der Sporthalle des Hölderlin-Gymnasiums. mm

TG Nürtingen: Brkljacic, Habermann, Hirning, Morbach, Neukamm, Pullmann, Vogel, Weckler.

Volleyball

Mehr Volleyball Alle Volleyball-Nachrichten