Volleyball

Wichtiger Punktgewinn

09.03.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Volleyball-A-Klasse Ost 1, Damen

In einem spannenden Spiel unterlagen die A-Klassen-Volleyballerinnen der TG Nürtingen Tabellenführer TSV Schmiden IV nur knapp mit 2:3 und sicherten sich so einen wichtigen Punkt im Kampf um den Klassenverbleib.

Der Spitzenreiter hatte bis dato in der ganzen Runde nur ein Spiel verloren. Mit zu viel Respekt vor den Gastgebern, einer schlechten Annahme und viel zu vielen Eigenfehlern startete die Mannschaft von Trainer Christian Epp in den ersten Satz, der deutlich mit 25:11 an Schmiden ging. Im zweiten Durchgang hielten die TG-Damen besser mit, setzten sich ab dem 9:7 sogar erstmals ab und entschieden den Satz mit 25:19 für sich. Der dritte Durchgang war lange ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Mannschaftsführerin Veronique Mosantu war es vergönnt, den letzten Aufschlag gekonnt im gegnerischen Feld zu versenken und so endete dieser Krimi mit 28:26 für die TGN. Satz vier war eine Kopie des ersten: Nürtingen machte zu viele Fehler, sodass Schmiden zu einem souveränen 25:15 kam. Das Tie-Break musste die Entscheidung bringen. Hier bewahrte der Favorit den kühleren Kopf und setzten sich mit 15:11 durch. kem

TG Nürtingen: Dolde, Kirchner, Kindl, Matt, Mihajlovic, Mosantu, Weber, Ziegler, Zimmermann

Volleyball

Die Saison ist abgebrochen

Volleyball: In ganz Baden-Württemberg ist der Spielbetrieb bis zur Regionalliga eingestellt – Ersatz-Angebot im Sommer

Seit gestern Nachmittag um halb eins haben die Volleyballerinnen und Volleyballer im Ländle Gewissheit: Die Saison 2020/2021 ist…

Weiterlesen

Mehr Volleyball Alle Volleyball-Nachrichten