Volleyball

Wenigstens ein Punkt

06.10.2015 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Volleyball-Oberliga: TG Nürtingen verliert auch ihr zweites Saisonspiel mit 2:3

Wieder gut gespielt. Wieder 2:3 verloren. Die Volleyballer der TG Nürtingen mussten sich nach der Auftaktniederlage in Ulm auch am zweiten Oberliga-Spieltag knapp geschlagen geben. Beim Heimauftakt gegen den ersatzgeschwächten Aufsteiger VfL Sindelfingen reichte es aber immerhin zum zweiten Saisonpunkt.

Viel Einsatz, wenig Ertrag: Zu selten setzten sich die Volleyballer der TG Nürtingen (in Rot) am Netz entscheidend durch.  Foto: Urtel
Viel Einsatz, wenig Ertrag: Zu selten setzten sich die Volleyballer der TG Nürtingen (in Rot) am Netz entscheidend durch. Foto: Urtel

Bei Nürtingen waren zusätzlich zum Team der Vorwoche Christian Pullmann, Martin Zimmermann und Dom Zurek zurück im Kader. Der noch abwesende Spielertrainer Martin Vogel wurde durch Damen-Trainer Benjamin Habermann vertreten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Volleyball

Punkte zum Geburtstag

Volleyball-Landesliga Süd

Am Samstag brachte die zweite Mannschaft der SG Volley Neckar-Teck einen 3:1-Sieg vom Aufsteiger SV Unlingen mit heim und ist jetzt Vierter.

Obwohl gut vorbereitet, hat die Mannschaft von Trainer Andreas Ratzkowksi den…

Weiterlesen

Mehr Volleyball Alle Volleyball-Nachrichten