Volleyball

Unter völlig neuen Vorzeichen

01.10.2016 00:00, Von Kerstin Ratzkowski — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Volleyball: Damen und Herren der TGN müssen zahlreiche Abgänge verkraften

Am kommenden Wochenende starten die Volleyballer der TG Nürtingen in die neue Saison. Sowohl im Damen- als auch im Herrenbereich hat die TGN zahlreiche Veränderungen zu verkraften. Die Vorzeichen gegenüber der letzten Saison sind völlig neu.

Mit diesem Team geht die SG Nürtingen/Wernau in die neue Landesliga-Saison der Damen: Von links Lilly Kirchner, Kerstin Ratzkowski, Anja Weber, Michaela Morbach, Lucy Rütten, Dragana Petrovic, Susanne Kazmaier, Miriam Bender, Denise Kerkossa. Es fehlen Marie Großmann, Nicole Guilliard und Veronique Mosantu.
Mit diesem Team geht die SG Nürtingen/Wernau in die neue Landesliga-Saison der Damen: Von links Lilly Kirchner, Kerstin Ratzkowski, Anja Weber, Michaela Morbach, Lucy Rütten, Dragana Petrovic, Susanne Kazmaier, Miriam Bender, Denise Kerkossa. Es fehlen Marie Großmann, Nicole Guilliard und Veronique Mosantu.

Die Damen der SG Nürtingen/Wernau haben sich freiwillig aus der Oberliga in die Landesliga zurückgezogen. Nach einer Oberliga-Saison mit Hochs und Tiefs und einem mäßigen achten Tabellenplatz zum Saisonende verließen gleich zehn Spielerinnen die TG Nürtingen. Michaela Celeryn, Sina Nestel und Ulla Zimmermann schlagen in Zukunft beim Regionalligisten TTV Dettingen/Teck auf, Alexandra Steigerwald wechselte zum Regionalligisten SV Fellbach und Katrin Rietheimer zum Bezirksligisten SV Remshalden. Mit Elena Staffoni (Umzug nach München), Marta Pullmann (schwanger), Antje Siegel (Karriere beendet), Lea Faber (Studium) und Julia Hofmann (Ziel unbekannt) verlor die SGNW fünf weitere erfahrene Spielerinnen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Volleyball