Volleyball

SGNW klettert auf fünf

15.12.2015 00:00, Von Katrin Rietheimer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Volleyball-Oberliga, Damen: Auf 1:3-Pleite folgt ein 3:1-Sieg

Sieg und Niederlage für die SG Nürtingen/Wernau beim Doppel-Heimspieltag. Am Freitagabend unterlag die Mannschaft von Trainer Benjamin Habermann der VLW-Stützpunkt-Mannschaft des MTV Stuttgart mit 1:3, am Samstagnachmittag hielt sich die SGNW gegen die TSG Backnang schadlos und verbesserte sich mit dem 3:1-Erfolg gleich um drei Plätze auf Rang fünf.

Marie Großmann zieht voll durch. Die SG Nürtingen/Wernau holte beim 3:1 gegen die TSG Backnang drei wichtige Punkte. Foto: Balz
Marie Großmann zieht voll durch. Die SG Nürtingen/Wernau holte beim 3:1 gegen die TSG Backnang drei wichtige Punkte. Foto: Balz

Mit den Stuttgarterinnen stand der SGNW eine sehr junge Mannschaft gegenüber, die in der nächsten Saison in der Regionalliga antreten wird. Der erste Satz begann mit druckvollen Aufschlägen der Gäste. Die starken und platzierten Sprungaufschläge bekamen die Damen der SGNW den ganzen ersten Satz hinweg nicht in den Griff. Schnell musste man den ersten Abschnitt mit 18:25 abgeben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Volleyball

Punkte zum Geburtstag

Volleyball-Landesliga Süd

Am Samstag brachte die zweite Mannschaft der SG Volley Neckar-Teck einen 3:1-Sieg vom Aufsteiger SV Unlingen mit heim und ist jetzt Vierter.

Obwohl gut vorbereitet, hat die Mannschaft von Trainer Andreas Ratzkowksi den…

Weiterlesen

Mehr Volleyball Alle Volleyball-Nachrichten