Anzeige

Volleyball

SG jubelt dreifach

19.12.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Volleyball-Bezirksliga Ost

Beide Bezirksliga-Teams der SG Volley Neckar-Teck haben die Hinrunde erfolgreich beendet. Während sich die zweite Mannschaft mit einem 3:0 gegen die SG MADS Ostalb III die Herbstmeisterschaft sicherte, kletterte die Dritte nach einem 3:0 gegen den VfB Ulm II und einem 3:1 gegen die TSG Eislingen II auf Tabellenplatz fünf.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten dominierte die SG Neckar-Teck II um Spielführer und Ersatzcoach Jens Mäbert durch druckvolle Aufschläge und eine solide Feldverteidigung das Spiel gegen die junge Mannschaft aus der Ostalb. Mit 25:21, 25:21 und 25:19 konnte der Tabellenführer drei weitere Punkte einfahren und geht damit als Herbstmeister der Bezirksliga Ost in die Winterpause.

Nach einigen unglücklichen Niederlagen stand die SG Neckar-Teck III beim letzten Doppelspieltag des Jahres unter Zugzwang, zumal mit dem VfB Ulm II und der TSG Eislingen II die beiden direkten Tabellennachbarn zu Gast waren. Die SG begann die erste Begegnung gegen Ulm druckvoll und mit jeder Menge Spielfreude. Platzierte Aufschläge und eine gute Abwehrarbeit ließen den Gegner kaum ins Spiel kommen. Mit 25:12, 25:22 und 25:21 sicherte sich das Team drei wichtige Punkte im Abstiegskampf.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 58% des Artikels.

Es fehlen 42%



Anzeige

Volleyball