Volleyball

SG-Dritte enttäuscht

19.01.2022 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Volleyball-Bezirksliga Ost

Der TB Neuffen ist mit einem 3:0 (25:14, 25:14, 25:20)-Erfolg über die SG Volley Neckar-Teck III in die Rückrunde der Volleyball-Bezirksliga gestartet. Die Gäste lieferten dabei ihr schlechtestes Spiel der Saison ab. Dabei wurde die SG-Dritte schon früh im ersten Satz mit Neuffener Aufschlägen unter Druck gesetzt, die es ihr schwermachten ein gutes Angriffsspiel aufzubauen. Was anfangs noch als Startschwierigkeiten abgetan wurde, verwandelte sich mit zunehmender Punktedifferenz in normale Schwierigkeiten. Kaum ein SG-Angriff war druckvoll oder traf sein Ziel, die Aufschläge waren viel zu sehr auf Sicherheit bedacht und auch in der Verteidigung waren die Lücken einfach noch zu groß.

Auch ein früher SG-Taktikwechsel brachte ihr nicht die erwünschte Wendung und so verlor sie den Satz deutlich mit 14:25. Anfangs noch gleichauf, schaffte es Neuffen auch im zweiten Satz durch fehlende Gegenwehr schnell wieder, einen komfortablen Abstand zu erzielen und gewann auch den zweiten Durchgang 25:14. Das kurze Hoch der SG, die im dritten Abschnitt zum 17:17 ausglich und Neuffen zur ersten Auszeit des Spiels zwang, hielt nicht lange an – der dritte Satz ging mit 25:20 an die Gastgeber. kli

Volleyball