Anzeige

Volleyball

Schwächelnde Hausherren

25.10.2019 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Volleyball: Oberligist SG Neckar-Teck weiter ohne Heimsieg

Dritte Niederlage im dritten Heimspiel: Volleyball-Oberligist SG Neckar-Teck hat sich vor eigenem Publikum erneut schwergetan. Nach dem Auswärtssieg in der vergangenen Woche setzte es für den Tabellenachten ein 1:3 gegen Aufsteiger TSV Ellwangen.

Gesprächsbedarf bei der SG Foto: Urtel
Gesprächsbedarf bei der SG Foto: Urtel

Ein Problem, mit dem Lyubka Rund als SG-Trainerin am vergangenen Samstag zu kämpfen hatte, war ihr schwach besetzter Kader. Gerade auf der wichtigen Außenposition fehlten ihr die nötigen Wechselmöglichkeiten. Trotzdem überzeugte Runds Mannschaft zu Beginn durch deutlich weniger Fehler als der Aufsteiger aus Ellwangen. Dank eines guten Angriffsspiels und einem starken Block spielte sich die SG früh eine komfortable 16:9-Führung heraus, die sie bis zum 25:18-Satzgewinn halten konnte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Anzeige

Volleyball

Klarer Aufwärtstrend

Volleyball-Landesliga Süd

Durch einen 3:0-Sieg bei der SG Ailingen/Kressbronn hat die SG Volley Neckar-Teck II ihren Aufwärtstrend in der Landesliga fortgesetzt. Der Aufsteiger kletterte nach Spieltagen auf Platz sechs. Die SG Neckar-Teck erwischte einen guten Start in…

Weiterlesen

Mehr Volleyball Alle Volleyball-Nachrichten