Anzeige

Volleyball

Schwacher Auftritt in Weiler

19.11.2019 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Volleyball-Bezirksliga Ost: SG-Neckar-Teck-Dritte beim 0:3 völlig chancenlos

Die SG Volley Neckar-Teck III hat es nicht geschafft, ihren Höhenflug in der Bezirksliga Ost fortzusetzen. Beim Tabellenzweiten SC Weiler musste sich die SG verdient mit 0:3 geschlagen geben und rutschte damit auf den vierten Tabellenplatz ab.

Spielertrainer Timo Kirnberger musste auf die krankheitsbedingte Absage von Christian Epp reagieren und die Position des Mittelblockers selbst ausfüllen. Was schon im vergangenen Spiel in Leinfelden nicht funktionierte, funktionierte auch in Weiler nicht – die SG fand einfach nicht in ihr Spiel. Nach schwachem Start und vielen Fehlern war ein schneller Wechsel im Zuspiel die Folge. Die Spielgemeinschaft kam zwar punktemäßig wieder etwas näher, doch am Ende fehlte die Luft für noch mehr. Der erste Satz ging mit 25:19 an Weiler.

Unkonzentriert, ungenau in der Annahme und auch ohne Druck im Angriff dann auch im zweiten Satz. Schnell war der SC Weiler enteilt. Eine gute Aufschlagserie von Christian Kubin hielt die Mannen vom Neckar dann aber im Rennen und brachte diese sogar kurz in Front. Doch Weiler konterte und entschied auch Satz zwei für sich.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 76% des Artikels.

Es fehlen 24%



Anzeige

Volleyball