Volleyball

Keine Sicherheit, kein Spielwitz

08.10.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Volleyball: Oberligist SG Neckar-Teck kassiert gegen den MTV Ludwigsburg II ein deutliches 0:3

Eigentlich sollte im zweiten Saisonspiel alles besser werden. Doch auch in der Partie gegen den MTV Ludwigsburg II blieben die Oberliga-Volleyballer der SG Neckar-Teck weitgehend chancenlos.

Fehleranalyse ist angesagt: Auf Trainerin Lyubka Rund und ihr Team wartet viel Arbeit. Foto: Urtel
Fehleranalyse ist angesagt: Auf Trainerin Lyubka Rund und ihr Team wartet viel Arbeit. Foto: Urtel

Nach dem alles andere als gelungenen Saisonstart lag das Hauptaugenmerk der Spielgemeinschaft Neckar-Teck darauf, die verlorene Sicherheit wiederzufinden und sie in Spielwitz umzumünzen. Am Ende klappte beides nicht und die SG stand nach einem deutlichen 0:3 erneut mit leeren Händen da.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Volleyball

Die Saison ist abgebrochen

Volleyball: In ganz Baden-Württemberg ist der Spielbetrieb bis zur Regionalliga eingestellt – Ersatz-Angebot im Sommer

Seit gestern Nachmittag um halb eins haben die Volleyballerinnen und Volleyballer im Ländle Gewissheit: Die Saison 2020/2021 ist…

Weiterlesen

Mehr Volleyball Alle Volleyball-Nachrichten