Anzeige

Volleyball

Katastrophale Eigenfehlerquote

19.01.2016, Von Frieder Neukamm — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Volleyball-Oberliga: TGN unterliegt auch in Sindelfingen mit 1:3

Die Oberliga-Volleyballer der TG Nürtingen schaffen es einfach nicht, sich aus dem Tabellenkeller zu befreien. Beim Neuling VfL Sindelfingen ließ die TGN wieder eine Chance ungenutzt verstreichen und unterlag mit 1:3 (26:24, 19:25, 17:25, 22:25).

Am Sonntag mussten die Oberliga-Herren der TGN beim VfL Sindelfingen antreten. Gegen den Aufsteiger rechneten sich die Nürtinger gute Chancen auf drei wertvolle Punkte aus, um den Anschluss ans Mittelfeld herzustellen.

Doch dass das kein Selbstläufer werden würde, wurde sofort deutlich. Zahlreiche Fehler auf beiden Seiten und nur wenige sehenswerte Aktionen führten zu einem engen Satz. Am Ende hatte die TGN die besseren Nerven und sicherte sich den ersten Durchgang.

In den folgenden Sätzen lief dann auf Nürtinger Seite nicht mehr viel zusammen. Die TGN erzeugte den größten Teil der gegnerischen Punkte selbst durch teils unglaubliche Eigenfehler. Aus einer oft wackligen Annahme heraus ging der größte Teil des Zuspiels auf die Außenpositionen, sodass dem Nürtinger Spiel die Flexibilität verloren ging. Am Ende war das Gezeigte schlicht nicht ausreichend und die TGN verlor zu Recht gegen eine ziemlich unauffällig auftretende Sindelfinger Mannschaft mit 1:3 Sätzen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 76% des Artikels.

Es fehlen 24%



Anzeige

Volleyball