Volleyball

Imposante Aufschlagsserie

23.02.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Volleyball, A-Klasse Ost

Glatt mit 3:0 (25:19, 25:19, 25:4) haben sich die A-Klasse-Volleyballer der TG Nürtingen beim Tabellenvorletzten TSG Abtsgmünd durchgesetzt. TG-Trainer Timo Kirnberger musste personell lediglich auf den verletzten Außenangreifer Marc Schmid verzichten.

Nürtingen setzte die Gastgeber von Beginn an mit gezielten Aufschlägen mächtig unter Druck. Die daraus oft resultierenden Notbälle wurden von der Turngemeinde sauber abgewehrt und ein ums andere Mal erfolgreich in direkte Punkte umgewandelt. So wurde nach und nach ein Sechs-Punkte-Vorsprung herausgespielt, der bis zum Schluss gehalten wurde (25:19). Im zweiten Satz ein ähnliches Bild. Die Gastgeber kämpften um jeden Ball, doch Nürtingen stand gut in der Abwehr und konnte viele Angriffe einfach entschärfen. Dazu funktionierte nun auch der Block bei den Gästen wesentlich besser als in Durchgang eins. Am Ende ging auch dieser Satz verdient an die Gäste (25:19). Im dritten Abschnitt wurde das Ergebnis dann noch deutlicher. Beim Spielstand von 8:4 für Nürtingen kam Außenangreifer Hans-Peter Bahsitta zum Aufschlag. Er konnte 17 Aufschläge in Folge machen und somit die TG Nürtingen zum 25:4-Satzerfolg führen. srö

TG Nürtingen: Bahsitta, Baumann, Engelmann, Epp, Fischer, Ho, Kirnberger, Klimpel, Knecht, Marold, Mühlherr, Röcker.

Volleyball

Punkte zum Geburtstag

Volleyball-Landesliga Süd

Am Samstag brachte die zweite Mannschaft der SG Volley Neckar-Teck einen 3:1-Sieg vom Aufsteiger SV Unlingen mit heim und ist jetzt Vierter.

Obwohl gut vorbereitet, hat die Mannschaft von Trainer Andreas Ratzkowksi den…

Weiterlesen

Mehr Volleyball Alle Volleyball-Nachrichten