Volleyball

Immerhin ein Punkt

22.02.2016 00:00, Von Robert Siegel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Volleyball-Oberliga: TGN unterliegt in Botnang knapp mit 2:3

Wenn der TG Nürtingen jemand vor dem Spiel beim Tabellendritten ASV Botnang einen Punkt angeboten hätte, die TGN-Volleyballer hätten ihn wohl freudestrahlend angenommen. Nach der 2:3-Niederlage (25:20, 12:25, 26:24, 18:25, 6:15) ärgerten sich die Nürtinger über die verpasste Überraschung.

Man sollte meinen, dass die TGN-Volleyballer mit dem einen Punkt aus der Tiebreak-Niederlage in Botnang zufrieden sein müssten. Nach dem Spielverlauf war die Nürtinger Gefühlslage aber eher wieder die, wie schon so oft in der laufenden Saison: Es war mehr drin, wieder eine Chance verpasst.

Nach einem überzeugenden ersten Satz (25:20) konnte die Turngemeinde in Satz zwei nicht an diese Leistung anknüpfen, sondern geriet gehörig in Rückstand. In der Folge wechselten die Nürtinger viel und versuchten, wenigstens wieder ihre Lockerheit zurückzuerlangen, um nach dem verlorenen Satz (12:25) wieder angreifen zu können.

Dies gelang auch. Der dritte Satz wurde zum Duell auf Augenhöhe. Erst lag die TGN leicht in Führung, dann kam der ASV auf. Ein Botnanger Satzball konnte abgewehrt werden. Martin Zimmermann setzte einen schönen Block gegen den ASV-Außenangriff und bescherte der TGN damit selbst einen Satzball. Mark Morbach gelang ein Aufschlag, mit dem Botnang Probleme hatte. Einmal abgewehrt und die TGN holte sich im Gegenangriff den dritten Satz (26:24).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 60% des Artikels.

Es fehlen 40%



Volleyball

Punkte zum Geburtstag

Volleyball-Landesliga Süd

Am Samstag brachte die zweite Mannschaft der SG Volley Neckar-Teck einen 3:1-Sieg vom Aufsteiger SV Unlingen mit heim und ist jetzt Vierter.

Obwohl gut vorbereitet, hat die Mannschaft von Trainer Andreas Ratzkowksi den…

Weiterlesen

Mehr Volleyball Alle Volleyball-Nachrichten