Volleyball

Große Chance verpasst

19.02.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Volleyball-Oberliga: SGNT verliert in Tübingen und rutscht ab

Es wäre ein wichtiger Schritt im Abstiegskampf gewesen, doch am Ende vergab die Spielgemeinschaft Neckar-Teck zwei wichtige Punkte. Nach einer 2:0-Führung unterlag das Oberliga-Team am Sonntag bei der TSG Tübingen mit 2:3.

Dabei starteten die Gäste perfekt in die Partie. Im ersten Satz ließen die Männer der SG nichts anbrennen und wechselten nach einem perfekten Durchgang und 25:14 Punkten die Seiten. Tübingen kämpfte sich in Durchgang zwei zurück ins Spiel, musste jedoch am Ende mit 23:25 klein beigeben. Nur 25 Punkte vom Spielsieg entfernt drehte sich die Partie allerdings zu Gunsten des Gastgebers. Die Tübinger feierten nach einem 25:19 und 25:15 ein grandioses Comeback und setzten mit dem deutlichen 15:8-Sieg im Tie-Break das Sahnehäubchen oben drauf.

Die Spielgemeinschaft war wieder einmal geschlagen und musste nach der Partie auch noch feststellen, dass Tabellennachbar MTV Ludwigsburg im Duell gegen den TV Rottenburg III einen klaren 3:0-Sieg einfuhr. Der Rückstand zum rettenden Ufer vergrößerte sich somit auf nun drei Zähler. Am Sonntag setzt die Spielgemeinschaft nun auf den Heimvorteil. Gegen den VfB Ulm soll es endlich mit dem heiß ersehnten Sieg klappen. Spielbeginn in der Dettinger Sporthalle ist um 16 Uhr.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 72% des Artikels.

Es fehlen 28%



Volleyball