Volleyball

Ende der schwarzen Serie

21.01.2013 00:00, Von Mark Morbach — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Volleyball-Oberliga: TG Nürtingen gewinnt nach vier Jahren wieder einmal gegen den TSV Eningen

Aufatmen bei den Oberliga-Volleyballern der TG Nürtingen: Nach vier langen Jahren gelang endlich wieder ein Sieg gegen den TSV Eningen. Nach dem 3:1-Erfolg beim Tabellenvierten ist die TGN aber immer noch Achter und liegt damit auf dem Relegationsplatz.

Martin Vogel stellt, Michael Keck steigt hoch und schmettert. Die TGN siegte in Eningen mit 3:1 und beendete damit eine schwarze Serie. Foto: Just
Martin Vogel stellt, Michael Keck steigt hoch und schmettert. Die TGN siegte in Eningen mit 3:1 und beendete damit eine schwarze Serie. Foto: Just

Nach der bitteren Niederlage letzte Woche gegen die SG Schmiden/Korb trat die TG Nürtingen als klarer Außenseiter am Samstagabend die Reise zum Herbstmeister nach Eningen an.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Volleyball

Punkte zum Geburtstag

Volleyball-Landesliga Süd

Am Samstag brachte die zweite Mannschaft der SG Volley Neckar-Teck einen 3:1-Sieg vom Aufsteiger SV Unlingen mit heim und ist jetzt Vierter.

Obwohl gut vorbereitet, hat die Mannschaft von Trainer Andreas Ratzkowksi den…

Weiterlesen

Mehr Volleyball Alle Volleyball-Nachrichten