Volleyball

Ein Zähler zum Auftakt

07.10.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Volleyball-Bezirksliga

Im Bezirksliga-Duell beim TB Neuffen konnte sich die SG Volley Neckar-Teck III trotz Niederlage einen Punkt sichern. Beim Debüt von Trainer Oliver Kaufmann reichte es ersatzgeschwächt immerhin zu einem 2:3 (17:25, 25:22, 25:23, 17:25, 11:15).

Ohne Zuspieler Sebastian Klimpel, Neuzugang Oliver Kaufmann und Mittelblocker Christian Epp war die SG III kaum einsatzfähig. Maik Puschmann lief erstmals auf der Zuspielposition auf, während Sebastian Späth erstmalig in der Bezirksliga den Mittelblock formierte. Der Start in den ersten Satz fiel der SG III schon schwer. Abstimmungsschwierigkeiten wurden von eingespielten Neuffenern dankbar angenommen. In Satz zwei machte die SG weniger Fehler und entschied den Durchgang für sich. In Satz Nummer drei trumpfte SGler Nils Engelmann auf und erschmetterte viele Punkte zum 25:23. In Satz vier erhöhte Neuffen den Druck im Aufschlagspiel und ließ der SG nur wenig Chancen auf einen sauberen Spielaufbau. Auch im entscheidenden fünften Durchgang erwiesen sich die Hausherren als einen Tick stärker. kli

Volleyball