Volleyball

Dritter Sieg in Serie

03.12.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Volleyball-Oberliga, Damen: Nürtingen/Wernau schlägt Ulm

Gegen das bisher punktlose Oberliga-Schlusslicht SSV Ulm 1846 gelang den Volleyballerinnen der SG Nürtingen/Wernau ein 3:1-Erfolg.

Die Mannschaft um Trainer Rainer Böhme tat sich im ersten Satz unerwartet schwer. So musste ein Vier-Punkte-Rückstand wieder wettgemacht werden. Durch zunehmend druckvollere Aufschläge vor allem durch Diagonalspielerin Katharina Wenderoth konnten die Ulmerinnen dann so unter Druck gesetzt werden, dass sie zunehmend Fehler machten. Mit 25:19 ging der erste Satz an die Spielgemeinschaft.

Noch schlechter lief es für die Nürtingerinnen im zweiten Durchgang: Früh stand ein 0:5-Rückstand zu Buche. Wieder kämpfte sich die SGNW heran und glich Mitte des Satzes aus. Die Ulmerinnen hatten allerdings zu diesem Zeitpunkt deutlich besser ins Spiel gefunden und setzten mit starken Aufschlägen die Annahme der Nürtinger so unter Druck, dass der Satz mit 22:25 verloren ging. Die Einwechslung von Antje Siegel auf der Zuspielposition brachte zuvor ebenfalls keine Wende.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Volleyball

Punkte zum Geburtstag

Volleyball-Landesliga Süd

Am Samstag brachte die zweite Mannschaft der SG Volley Neckar-Teck einen 3:1-Sieg vom Aufsteiger SV Unlingen mit heim und ist jetzt Vierter.

Obwohl gut vorbereitet, hat die Mannschaft von Trainer Andreas Ratzkowksi den…

Weiterlesen

Mehr Volleyball Alle Volleyball-Nachrichten