Volleyball

Die SG hat Platz eins im Visier

28.10.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Volleyball: Erster Heimspieltag

Zwei Wochen nach ihrem letzten Sieg bereiten sich die Landesliga-Volleyballer der Spielgemeinschaft TTV Dettingen/TV Unterboihingen auf den ersten Heimspieltag der Saison vor. Zu Gast sind am Sonntag (ab 14 Uhr, Sporthalle Dettingen/Teck) der SV Gebrazhofen und der TSV Bad Saulgau. Bei zwei erfolgreichen Spielen könnte sich die Spielgemeinschaft an die Spitze der Landesliga Süd spielen. Allerdings wird das kein leichtes Unterfangen: Der SV Gebrazhofen schlug die SG in der vergangenen Saison im Hinspiel und drehte eine verloren geglaubte Partie in der Rückrunde. Besser liest sich die Bilanz gegen die Bad Saulgauer. Gegen die ging jeweils die Spielgemeinschaft als Sieger vom Platz. Inwieweit sich Bad Saulgau, momentan Tabellenführer, seither gesteigert hat, wird sich am Sonntag zeigen.

Nach zwei erfolgreichen Auswärtsspielen fiebern die Bezirksliga-Herren der SG TV Unterboihingen/TTV Dettingen II ihrem ersten Auftritt auf heimischem Terrain entgegen. Am Samstag empfängt die SG ab 14 Uhr den Tabellenfünften aus Bopfingen und anschließend den Tabellenachten MADS Ostalb in der Sporthalle Im Speck in Wendlingen. Trainerin Juliane Kunz will mit ihrem hoch motivierten Kader dafür sorgen, dass die sechs zu vergebenden Punkte zu Hause bleiben. kem

Volleyball

Klare Sache im Brüderduell

Volleyball: Landesligist SG Volley Neckar-Teck untermauert gegen sein zweites Team die Tabellenführung.

Im mit Spannung erwarteten vereinsinternen Landesliga-Brüderduell der SG Volley Neckar-Teck hat sich die erste Mannschaft erwartungsgemäß gegen die eigene Reserve mit…

Weiterlesen

Mehr Volleyball Alle Volleyball-Nachrichten