Anzeige

Volleyball

Die SG erwischt es gleich doppelt

21.12.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Volleyball-Oberliga: Pokal-Aus und zweite Saisonniederlage

Nach einer langen Serie ohne Niederlage traf es die SG Volley Neckar-Teck jetzt gleich doppelt. Erst unterlag das Team im Verbandspokal der TG Bad Waldsee im Tie-Break, dann startete der Oberliga-Zweite mit einem 0:3 gegen den TSV Georgii Allianz Stuttgart III in die Rückrunde.

Dabei hatte es im Pokalspiel gegen den Regionalligisten unter der Woche lange Zeit nach einer Überraschung ausgesehen. Ein gut gestellter Block und erfolgreiche SG-Angriffe brachten die Gäste in Bedrängnis. Die Bad Waldseer aber gaben sich nicht auf und schafften es in den Entscheidungssatz. Letztlich setzte sich der Favorit durch und beendete gleichzeitig die wochenlange Siegesserie der Spielgemeinschaft aus Nürtingen, Unterboihingen und Dettingen.

Schlimmer als die Niederlage war allerdings der Verlust von zwei Spielern: Außenangreifer Timo Metzenthin verletzte sich am Sprunggelenk. Mittelangreifer Thomas Frank schädigte in einer Blockaktion die Kapsel des rechten Daumens und musste ebenfalls vom Feld. Ein Einsatz drei Tage später beim Rückrundenauftakt gegen den TSV Georgii Allianz Stuttgart III war somit ausgeschlossen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 46% des Artikels.

Es fehlen 54%



Anzeige

Volleyball

Mehr Volleyball Alle Volleyball-Nachrichten