Volleyball

Der Aufsteiger feiert seinen ersten Sieg

18.10.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Volleyball-Oberliga: SG Neckar-Teck schlägt Remshalden mit 3:0

Es war eine ähnlich gute Leistung wie gegen den Oberliga-Primus VfL Sindelfingen, doch dieses Mal landeten die Punkte auf dem Konto der SG Volley Neckar-Teck. Beim ersten Auswärtsspiel gegen den SV Remshalden gewannen die Volleyballer aus der Region nach einer unglaublichen Aufholjagd im dritten Satz mit 3:0.

Mit acht bärenstarken Aufschlägen in Serie leitete SG-Angreifer Timo Metzenthin die Wende im dritten Satz ein.  Archivfoto: Luithardt
Mit acht bärenstarken Aufschlägen in Serie leitete SG-Angreifer Timo Metzenthin die Wende im dritten Satz ein. Archivfoto: Luithardt

Personell weiterhin geschwächt, traten lediglich acht Spieler der SG den Weg ins Remstal an. Dennoch erhoffte sich die Mannschaft um Urlaub-Rückkehrer und Mannschaftskapitän Michael Melzer einen Sieg beim SV Remshalden, der letztes Jahr nur knapp dem Abstieg entgehen konnte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 41% des Artikels.

Es fehlen 59%



Volleyball

Die Saison ist abgebrochen

Volleyball: In ganz Baden-Württemberg ist der Spielbetrieb bis zur Regionalliga eingestellt – Ersatz-Angebot im Sommer

Seit gestern Nachmittag um halb eins haben die Volleyballerinnen und Volleyballer im Ländle Gewissheit: Die Saison 2020/2021 ist…

Weiterlesen

Mehr Volleyball Alle Volleyball-Nachrichten