Volleyball

Den Heimfluch besiegt

16.11.2019 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Volleyball-Oberliga: SG Neckar-Teck schlägt Rottenburgs Dritte

Am Samstag haben die Oberliga-Volleyballer der SG Volley Neckar-Teck ihr erstes Heimspiel der Saison mit 3:1 gegen den TV Rottenburg III gewonnen und damit ihren Heimfluch überwunden. Überzeugend war die Teamleistung der Mannschaft auf und neben dem Feld.

Der erste Satz begann ausgeglichen. Beide Mannschaften lieferten sich einen offenen Schlagabtausch. Erst eine Auszeit von SG-Trainerin Lyubka Rund rüttelte die Gastgeber wach und sie zogen auf vier Punkte davon. Ein Vorsprung, den sich die erneut souverän aufspielenden Neckar-Teckler bis zum 25:21-Satzgewinn nicht mehr nehmen ließen.

Durchgang zwei begann ebenfalls vielversprechend. Allerdings folgte mehreren guten Bällen der Hausherren eine kleine Schwächephase, in der die zuvor herausgespielte Führung auf lediglich zwei Punkte zusammenschrumpfte. Letztlich fand Rund in einer 30-sekündigen Auszeit erneut die richtigen Worte und brachte ihr Team zurück in die Gewinnerspur. Satz zwei ging ebenfalls mit 25:21 an die SG.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 39% des Artikels.

Es fehlen 61%



Volleyball

Die Saison ist abgebrochen

Volleyball: In ganz Baden-Württemberg ist der Spielbetrieb bis zur Regionalliga eingestellt – Ersatz-Angebot im Sommer

Seit gestern Nachmittag um halb eins haben die Volleyballerinnen und Volleyballer im Ländle Gewissheit: Die Saison 2020/2021 ist…

Weiterlesen

Mehr Volleyball Alle Volleyball-Nachrichten