Anzeige

Volleyball

Auf Zimmermann ist Verlass

19.12.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Volleyball-Landesliga Süd, Damen

Die Volleyballerinnen der SG Nürtingen/Wernau sind wieder erfolgreich. Nach den beiden 0:3-Niederlagen gegen die TSG Reutlingen und den TSV Schmiden im Verbandspokal ist das Team raus aus dem Wintertief und überzeugte mit 3:0 gegen den SC Weiler/Fils.

Mit ihrem ungefährdeten Sieg gegen den Tabellendritten verkürzten die Neckarstädterinnen den Rückstand auf Spitzenreiter Reutlingen, der nicht über ein 2:3 beim TSV Laupheim hinauskam, auf einen Punkt.

Der Beginn des ersten Satzes in Weiler verlief aber eher unspektakulär. Beide Mannschaften gingen kein hohes Risiko ein und tasteten sich gegenseitig ab. Doch die Gastgeberinnen hatten schließlich genug und drehten zur Überraschung der SGlerinnen plötzlich auf. Nürtingens Trainer Reiner Single reagierte mit einer klaren Ansage während der Auszeit: „Nicht nur mitspielen, sondern dominieren.“ Leichter gesagt als getan, doch durch die guten Aufschläge von Susanne Kazmaier fanden die SGlerinnen zurück ins Spiel und konnten auch den Rückstand von vier Punkten kurz vor Satzende noch egalisieren. Vor allem Youngster Fenna Renz behielt im Zuspiel die Nerven und spielte ihre Angreifer frei. Mit 27:25 gingen die Neckarstädterinnen in Führung.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Anzeige

Volleyball