Volleyball

Am Ende ganz souverän

12.03.2013 00:00, Von Nicole Weldert — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Volleyball-Oberliga, Damen: SG besiegt Rottenburg II mit 3:1

Nach Startschwierigkeiten setzten sich die Oberliga-Volleyballerinnen der SG Nürtingen/Wernau letztlich doch noch deutlich mit 3:1 gegen den Tabellenletzten TV Rottenburg II durch.

Nach schleppendem Start trumpften die Damen der SG (blaue Trikots) mächtig auf. Foto: Urtel
Nach schleppendem Start trumpften die Damen der SG (blaue Trikots) mächtig auf. Foto: Urtel

Trotz des gesicherten Klassenverbleibs wollten sich die Damen der SG TG Nürtingen/Wernau weitere Punkte holen gegen das Tabellenschlusslicht. Im vorletzten Heimspiel trat die SG mit fast vollständigem Kader an. Zwar stehen die Rottenburgerinnen am Tabellenende, dennoch konnten sie die Gastgeberinnen im ersten Satz von Anfang an unter Druck setzen. Die SGlerinnen fanden nicht so richtig ins Spiel und die starken Aufschläge der Gäste zwangen sie zu Eigenfehlern. Dazu kamen Unstimmigkeiten in der Abwehr und Aufschlagfehler und so stand es bald 15:20. Zwar erkämpfte sich das Team aus Nürtingen/Wernau immer wieder den Aufschlag, konnte aber den Vorsprung nicht mehr verkleinern und gab somit den ersten Durchgang mit 18:25 ab.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 43% des Artikels.

Es fehlen 57%



Volleyball