Volleyball

189 Minuten Hochspannung

23.10.2019 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Volleyball-Landesliga Süd, Damen: SGNW ist Tabellenführer

Am Samstag sorgte das Team von Trainer Reiner Single in der Sporthalle des Hölderlin-Gymnasiums für spannende Unterhaltung. Ganze 189 Minuten brauchte die Mannschaft, um zwei weitere Siege in der Landesliga Süd einzufahren.

Dabei sah es zu Beginn des ersten Spiels und des ersten Satzes gar nicht danach aus. Die SG kam gegen den SC Weiler nur schwer ins Spiel. Der SCW war zwar nur zu sechs angereist, hatte aber den Willen von zwölf Spielerinnen dabei. Beim 14:25 sah die Heimmannschaft kein Land. Eine klare Ansage und ein Wechsel auf der Zuspiel- und Diagonalposition sollte einen Ruck in die Mannschaft bringen – mit Erfolg. Die starke Blockabwehr um Fenna Renz und Kerstin Schröder bescherte der SG einen 25:12-Satzerfolg. Im dritten Durchgang hatte das Heimteam um Spielführerin Lilly Kirchner weiterhin Oberwasser. Vor allem Außenangreiferin Ulla Zimmermann ließ die gegnerische Abwehr schlecht aussehen. Mit einem 25:22-Sieg ging man in den vierten Satz.

Aber die SG hatte die Rechnung ohne die Filstalerinnen gemacht. Mit dem Rücken zur Wand agierten diese vor allem im Angriff variabel und setzten die Annahme mit gezielten Aufschlägen unter Druck. Die Unkonzentriertheit hatte den 19:25-Satzverlust zur Folge. Im Tiebreak hatten die Gastgeberinnen mit Sabine Bauer das Ass im Ärmel. Mit gezielten Aufschlägen sicherte sie ihrem Team die Punkte zum 15:11-Satz- und -Spielgewinn.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 42% des Artikels.

Es fehlen 58%



Volleyball