Anzeige

sp-turnen

Umweg Relegation

27.04.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kunstturn-Bezirksliga: TBN hofft weiter

Die Bezirksliga-Turner des TB Neckarhausen haben auch den fünften SaisonWettkampf mit einer Niederlage beendet und kämpften am Samstag in der Relegation um den Klassenverbleib.

Vor dem letzten Wettkampf stand bereits fest, dass der TBN den letzten Platz auch bei einem Sieg nicht mehr würde verlassen können. Somit war die Spannung im Heim-Duell gegen den Tabellenzweiten aus Waldenbuch raus und der TBN kassierte eine klare 0:12-Niederlage (221,70:271,30). Die Riege um Kapitän Tim Sachsenmaier wird nun alles daransetzen, den durchaus realistischen Klassenerhalt am morgigen Samstag, ab 9 Uhr, in der Rottweiler Doppelsporthalle über die Relegation zu sichern.

Im großen Starterfeld von zwölf Teams, bestehend aus den drei Bezirksliga-Schlusslichtern und neun Kreisligisten, müssen die Neckarhäuser mindestens auf Platz fünf landen, damit der Turnerbund über den Umweg Relegation sein Saisonziel erreichen und auch im kommenden Jahr in der Bezirksliga antreten kann. Die Mannschaftsführung um Sachsenmaier, Achim Häfner und Christian Schmid hat sich in den vergangenen Trainingseinheiten intensive Gedanken über die Zusammensetzung des bestmöglichen Teams gemacht, das die Aufgabe selbstbewusst angehen wird. chs/sb

Anzeige

Turnen

Zitterpartie mit Happy-End

Turnen, 3. Bundesliga, Frauen: Aufsteiger Neckarhausen wird im vierten Wettkampf Letzter, schafft aber dennoch den Klassenverbleib

Dass ausgerechnet der Letztplatzierte des vergangenen Sonntags in Berlin ausgelassen jubelte und von einigen Konkurrentinnen und Verantwortlichen der Deutschen Turnliga große Anerkennung…

Weiterlesen

Mehr Turnen Alle Turnen-Nachrichten