sp-turnen

Top Ten knapp verpasst

10.08.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kunstturnen: Kim Ruoff wird bei der DM in Berlin 13.

Die 17-jährige Kohlbergerin Kim Ruoff von der Turnschule Neckar-Gym Nürtingen startete bei den Deutschen Meisterschaften in Berlin im Gerätturnen und darf sich über die Teilnahme an der WM-Quali in Stuttgart freuen.

Kim Ruoff vom NeckarGym Nürtingen am Zittergerät Schwebebalken. Foto: Schwall
Kim Ruoff vom NeckarGym Nürtingen am Zittergerät Schwebebalken. Foto: Schwall

Vor 3000 Zuschauern in der Max-Schmeling-Halle ging es für Kim Ruoff mit dem Sprung los. Mit einem Handstandüberschlag und Salto vorwärts gebückt mit halber Schraube in den sicheren Stand begann sie den Wettkampf mit tollen 13,40 Punkten. Am zweiten Gerät, dem Stufenbarren, kam die 17-Jährige nahezu fehlerfrei durch die mit etlichen Schwierigkeiten und Flugelementen gespickte Übung. Dafür erhielt sie eine Wertung mit 12,6 Punkten und lag nach zwei Geräten überraschend auf dem dritten Platz.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 41% des Artikels.

Es fehlen 59%



Turnen

Die TSN setzt noch einen drauf

Turnen: Die Turnschule Neckar-Gym krönt den vorzeitigen Aufstieg in die Dritte Bundesliga mit der Regionalliga-Meisterschaft

Ein spannendes Duell lieferte sich die TS Neckar-Gym am letzten Regionalliga-Wettkampf in Gäufelden mit der TSG Balingen. Den zuvor zweitplatzierten TSN-Frauen gelang es, ihrem…

Weiterlesen

Mehr Turnen Alle Turnen-Nachrichten