sp-turnen

TBN ohne jede Chance

09.03.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kunstturnen-Bezirksliga: Klare Niederlage gegen Kirchheim

Beim ersten Heimwettkampf in der neunen Bezirksliga-Saison mussten sich die Kunstturner des TB Neckarhausen dem Titelverteidiger VfL Kirchheim III deutlich mit 247,40: 282,90 geschlagen geben.

Nachdem beide Teams den ersten Saison-Wettkampf für sich entschieden hatten, ging es am Sonntag um die Tabellenführung. Neckarhausen musste auf Tim Sachsenmaier verzichten, konnte dafür aber wieder auf den genesenen Timo Guth zurückgreifen. Außer ihm starteten Rüdiger Hölderle, Mark Haupt, Marvin Erpenbach, Lukas Hermann, Marco Glatz und Kai Müller an den Geräten.

Die Kirchheimer profitieren nicht erst seit diesem Jahr von ihrer Trainingshalle mit feststehenden Geräten, angestellten Trainern und einer Struktur, die so im Kreis nirgendwo sonst zu finden ist. Daher war auch dieses Mal klar, dass es nur darum gehen konnte, bei Patzern des Gegners den einen oder anderen Gerätepunkt zu ergattern. Das sollte jedoch nicht gelingen. 0:12 stand’s am Ende.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Turnen

Turngau-Talentschule holt Platz eins

Der Talentschul-Pokal, bei dem sich die einzelnen Nachwuchsschmieden des Landes messen, verlief für die DTB-Turntalentschule des Turngaus Neckar-Teck äußerst erfolgreich. Insgesamt vier Podestplätze konnten sich die hiesigen Turnerinnen am Wochenende in Mannheim sichern. In der Altersklasse 9 erturnten sich Henrietta Schäfer (VfL Kirchheim),…

Weiterlesen

Mehr Turnen Alle Turnen-Nachrichten