Anzeige

sp-turnen

Stolze Trainerin

08.06.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kunstturnen: Baden-Württembergische Nachwuchsmeisterschaften

Antonia Rerich am Schwebebalken beim Bogengang rückwärts Foto: Pietsch
Antonia Rerich am Schwebebalken beim Bogengang rückwärts Foto: Pietsch

Bei den Baden-Württembergischen Nachwuchsmeisterschaften im Kunstturnen in Berkheim zeigten Antonia Rerich (AK9) und Hanna Pietsch (AK8) von der Turnschule NeckarGym Nürtingen gute Leistungen. Celice Robotka (AK 9), die vor einem Monat den Spieth-Cup gewonnen hat, musste wegen einer Bänderverletzung passen.

Antonia Rerich begann am Boden sehr sauber und elegant und wurde mit der siebthöchsten Wertung belohnt (14,65 Punkte). Am Sprung (14,4) lief es ähnlich gut. Dann kam der Barren. Durch die Abwertung eines Elements und kleinere Fehler verlor sie einige Punkte (11,25). Am „Zittergerät“, dem Balken, musste Antonia Rerich beim „Schweizer Handstand“ unfreiwillig das Gerät verlassen. Die restliche Balkenübung hingegen war ausgezeichnet und wurde noch mit guten 13,4 Punkten bewertet. Am Ende belegte die NeckarGym-Turnerin den zwölften Platz unter 27 Turnerinnen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Anzeige

Turnen

Die TSN setzt noch einen drauf

Turnen: Die Turnschule Neckar-Gym krönt den vorzeitigen Aufstieg in die Dritte Bundesliga mit der Regionalliga-Meisterschaft

Ein spannendes Duell lieferte sich die TS Neckar-Gym am letzten Regionalliga-Wettkampf in Gäufelden mit der TSG Balingen. Den zuvor zweitplatzierten TSN-Frauen gelang es, ihrem…

Weiterlesen

Mehr Turnen Alle Turnen-Nachrichten