Anzeige

sp-turnen

Startrecht für TSN

30.01.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Turnen, DTL-Regionalliga, Frauen

Die Chance war gering, die Freude bei der Turnschule NeckarGym dürfte umso größer sein: Obwohl die neu gegründeten Riege beim Aufstiegswettkampf in Backnang im Dezember vergangenen Jahres mit Platz sechs die direkte Qualifikation für die neue DTL-Regionalligasaison verpasst hatte, darf sich die Mannschaft von Trainer Boris Finsterbusch und Susanne Tittel nun doch über ein Startrecht in der viert höchsten deutschen Turnklasse freuen.

Laut Kathrin Baumann von der DTL haben sich mehrere Vereine aus den Deutschen Turnligen zurückgezogen, wodurch für die TSN „mit viel Glück“ ein Platz im siebenköpfigen Starterfeld der Regionalliga frei wurde. Der ambitionierte Nürtinger Verein, der in der vergangenen Woche mit rund 60 Besuchern in einer angemieteten Tennishalle in Neckartenzlingen seinen Trainingsauftakt feierte, wird sich ab April mit dem TV Kempten, dem TSV Tittmoning III, TV Wetzgau, TSG Balingen, SpVgg Holzgerlingen und der WKG Schönbuch messen. als

Anzeige

Turnen

Zitterpartie mit Happy-End

Turnen, 3. Bundesliga, Frauen: Aufsteiger Neckarhausen wird im vierten Wettkampf Letzter, schafft aber dennoch den Klassenverbleib

Dass ausgerechnet der Letztplatzierte des vergangenen Sonntags in Berlin ausgelassen jubelte und von einigen Konkurrentinnen und Verantwortlichen der Deutschen Turnliga große Anerkennung…

Weiterlesen

Mehr Turnen Alle Turnen-Nachrichten