Anzeige

sp-turnen

Spannend bis zur letzten Übung

04.03.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kunstturn-Bezirksliga Mitte

Die Kunstturner des TB Neckarhausen haben es im Bezirksliga-Derby gegen den TSV Wernau II verpasst, den vorzeitigen Klassenverbleib klar zu machen. Nach einem nervenaufreibendem Wettkampf mussten sich die Neckarhäuser mit einer knappen 263,35:264,05-Niederlage abfinden.

Der TBN ging im zweiten Heimwettkampf mit Mark Haupt, Marvin Erpenbach, Timo Guth, Lukas Herrmann, Tim Sachsenmaier, Kai Müller, Thomas Blessing, Rüdiger Hölderle, Christian und Achim Häfner an den Start. Von Anfang entwickelte sich an ein spannender Schlagabtausch, den auch die heimischen Jens Bauknecht und Thorsten Volk am Kampfrichtertisch auszufechten hatten.

Nach dem ersten Gerät sah die Punkteverteilung bei 47,75 zu 48,30 die Gäste aus Wernau im Vorteil. Am Pauschenpferd schlichen sich bei den Hausherren kleine Patzer ein und das TBN-Team verlor etwas deutlicher mit 2,3 Punkten Differenz. An den Ringen startete Neckarhausen seine Aufholjagd, holte sich verdient den ersten Gerätesieg und verkürzte zur Halbzeit den Rückstand auf 0,95 Punkte. Der Druck auf beide Teams stieg vor den restlichen drei Geräten. Mit sicher geturnten Übungen erkämpfte sich der Gastgeber dank des Tsukaharas von Sachsenmaier einen knappen Sieg, womit der Vorsprung der Gäste auf nur noch 0,25 Punkte sank.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 42% des Artikels.

Es fehlen 58%



Anzeige

Turnen

Fünfer-Riege schlägt sich achtbar

Kunstturnen, 3. Bundesliga, Frauen: Der TB Neckarhausen startet mit einem siebten Platz in die Saison und setzt auf eine Steigerung

Beim Drittliga-Auftakt im hessischen Dillenburg startete der TB Neckarhausen mit einem Rumpfteam aus fünf Turnerinnen. Das bedeutete für alle einen Gerätevierkampf, der…

Weiterlesen

Mehr Turnen Alle Turnen-Nachrichten